Aktuelle Storys

Perfekter Schulstart

Perfekter Schulstart - mit dem kostenlosen EWH-Schulranzen-Paket Ihr Kind wird eingeschult: ein großes Ereignis für die ganze Familie – und ganz schön teuer! Für Ranzen, Schultüte,…

Lesen

Perfekter Schulstart

2017-06-14

Perfekter Schulstart - mit dem kostenlosen EWH-Schulranzen-Paket

Ihr Kind wird eingeschult: ein großes Ereignis für die ganze Familie – und ganz schön teuer! Für Ranzen, Schultüte, Füller und
Federmappe geben Eltern im Schnitt mehr als 160 Euro aus. Oft kommen noch hunderte Euro für Schreibtisch, Drehstuhl und
Schulbücher dazu.

Um Eltern finanziell zu entlasten, unterstützt die Stiftung EWH ab sofort Familien mit kleinem Budget mit einem kostenlosen
Schulranzen-Paket in geprüfter Produktqualität der Firma Scout. Darin enthalten sind Ranzen, Sporttasche, ein 23-teiliges
Mäppchen inkl. verschiedener Stifte, Lineal, Radiergummi, Spitzer etc. sowie ein Schlamper-Etui. Das Paket hat einen Gesamtwert
von etwa 250 Euro - für Sie ist es kostenlos!

Eltern von bereits eingeschulten Kindern können über die Stiftung EWH für ihr Kind im Alter bis zur 4. Klasse einen Einzelranzen
im Wert von etwa 160 Euro bestellen.
Scout bietet nicht nur leichte und schöne Ranzen – sie sind auch sicher, weil sie die Sichtbarkeit des Kindes im Straßenverkehr erhöhen.
Die Modelle mit gelben oder orange-roten Warnflächen entsprechen der Schulranzen-DIN 58124 und sind TÜV-zertifiziert.

Voraussetzung für den Erhalt eines Schulranzen-Pakets zur Einschulung oder eines Einzelranzens für Kinder im Alter bis zur 4. Klasse ist die
Beschäftigung mindestens eines Elternteils im Bahnbereich sowie das Vorliegen einer wirtschaftlichen Hilfebedürftigkeit nach § 53 der Abgabenordnung.
Weitere Informationen erhalten Sie unter:
Stiftung EWH
Zentrale Antragsbearbeitung
Münchener Straße 49
60329 Frankfurt am Main
Telefon: 069 809076-247
E-Mail: EWH-ZAB@bsw24.de

Kommentare

Stiftung BSW schrieb am 19.06.2017

Hallo! Den Flyer haben wir Ihnen zukommen lassen :-) Wenn noch etwas benötigt wird: Einfach melden!

Sabine Schmidt schrieb am 14.06.2017

Hallo, gibt es dazu einen Flyer/ PDF Ausdruck? Ich würde es gerne im Betrieb verteilen. Ich habe auch engen Kontakt zu den Kollegen von DB Services / Reinigung wo viele Kollegen kurz über Mindestlohn arbeiten und da würde es sich bestimmt lohnen. Bitte lasst mir den Flyer doch mal zukommen an Sabine.si.schmidt@deutschebahn.com
Vielen Dank!

Beitrag kommentieren
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen!

Oder senden Sie uns eine E-Mail an socialmedia@bsw24.de

Wir brauchen Dich!

Du hast Spaß in der Welt der sozialen Netzwerke und Online-Medien? Du hast kreative Ideen und Lust, Neues auszuprobieren? Dann brauchen wir dich für unseren Social Media Think Tank!…

Lesen

Wir brauchen Dich!

2017-06-13

Du hast Spaß in der Welt der sozialen Netzwerke und Online-Medien? Du hast kreative Ideen und Lust, Neues auszuprobieren?

Dann brauchen wir dich für unseren Social Media Think Tank! Zusammen mit Dir möchten wir unsere Social Media- und Online-Plattformen weiterentwickeln. Dazu sammeln wir einen Tag lang Gedanken und Themen, diskutieren Ideen und entwickeln gemeinsam Strategien.

Bist Du dabei?

Dann melde dich zu unserem Think Tank am 20. Juli 2017 in Frankfurt an. Los geht’s um 9.30 Uhr in der BSW-Zentrale in der Münchener Str. 49 in Frankfurt am Main. Für ausreichend Essen und Trinken ist selbstverständlich gesorgt. Gemeinsam gestalten wir bis ca. 17 Uhr die digitale BSW-Welt der Zukunft.

Für die Anmeldung oder bei Rückfragen melde Dich einfach per E-Mail an SocialMedia@bsw24.de oder per Telefon unter: 069 809076-122.

Wir freuen uns auf Dich!

Kommentare

Dieser Beitrag enthält noch keine Kommentare.

Beitrag kommentieren
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen!

Oder senden Sie uns eine E-Mail an socialmedia@bsw24.de

Delfintherapie ist für uns alle wichtig

Die Geschichte der Familie Kutzke. Ohne jede Scheu bewegte sich Stella im Wasser auf Delfindame Nubia zu und spielte mit ihr während ihrer Delfintherapie, die das heute zehnjährige…

Lesen

Delfintherapie ist für uns alle wichtig

2017-06-01

Die Geschichte der Familie Kutzke.

Ohne jede Scheu bewegte sich Stella im Wasser auf Delfindame Nubia zu und spielte mit ihr während ihrer Delfintherapie, die das heute zehnjährige Mädchen im vergangenen Jahr machen durfte – für die Eltern eine große Erleichterung. Denn Stella hatte einige Tage nach ihrer Geburt mehrere Hirnblutungen erlitten, hervorgerufen durch eine Sinusvenenthrombose. Die Folge: Stellas geistige und körperliche Entwicklung ist extrem verlangsamt.
„In Stellas Gehirn sind die Verbindungen zwischen eingehenden und ausgehenden Emotionen, Reizen und Informationen gestört, und deshalb müssen neue, langsamere Verbindungen aufgebaut werden“, erklärt Stellas Vater. „Man muss sich das so vorstellen, dass sie anstatt der Autobahn die Landstraße benutzt.“
Dazu kommt Epilepsie und außerdem ist Stella auf Fußorthesen und Korsett angewiesen.

„Es war eine schlimme Zeit damals“

Isabell Kutzke

Nach vierwöchiger Intensivstation musste Stella fast bis zu ihrem ersten Geburtstag im Krankenhaus sein. „Deshalb sind wir unglaublich froh darüber, dass es unserer Großen so gut geht“, ergänzt Jens Kutzke, der in Teilzeit als Controller bei der DB Intermodal Services in Mainz arbeitet.
Um für Stella bessere Voraussetzungen zu schaffen, wohnt die vierköpfige Familie – Stellas Schwester Flora ist zwei Jahre jünger – mittlerweile barrierefrei in Bad Kreuznach. Denn selbstständig zu laufen ist für die Zehnjährige ein großes Problem.

20150817_3830-600x400-q92

Seit der Delfintherapie vor einem Jahr, die durch eine Spendenaktion finanziert werden konnte, haben sich Stellas motorische Fähigkeiten deutlich gebessert:
„Kurze Strecken klappen jetzt wirklich gut“, freut sich die Mutter. „Und sie ist viel ruhiger geworden“, ergänzt Jens Kutzke. „Wir merken, dass Stella offener reagiert, lebendiger ist, und das nicht nur bei uns in ihrem gewohnten Kreis.“
Um die soziale Interaktion des zehnjährigen Mädchens zu stärken und ihre motorischen Fähigkeiten zu verbessern, möchte Familie Kutzke eine weitere Delfintherapie machen.
„Wir glauben fest daran, dass dies Stella in ihrer Entwicklung weiter voranbringen wird. Sie schaut sich immer noch begeistert die Bilder vom letzten Jahr an, und wir haben alle so viel mitgenommen – auch durch die Gespräche mit den Therapeuten vor Ort, mit denen wir heute noch Kontakt haben. Auch für uns als Familie war die Zeit einfach super. Für Flora war es der erste Urlaub überhaupt, und wir konnten alle einmal zur Ruhe kommen, andere Sichtweisen kennenlernen. Umso toller, dass uns die Stiftungen jetzt beiseite stehen. Alleine könnten wir das niemals stemmen. Und es ist so schön, die Erfolge bei Stella zu sehen.“

Die Stiftung EWH fördert die anstehende zweite Delfintherapie. Diese Therapieform führt durch die Zusammenarbeit mit den als äußerst sozial geltenden, intelligenten Säugetieren nicht nur zu Erfolgen in der sozialen Interaktion und im motorischen Bereich, sondern umfasst auch Sprach- und Ergotherapien sowie Gruppen- und Einzelgespräche mit der gesamten Familie.

Kommentare

Dieser Beitrag enthält noch keine Kommentare.

Beitrag kommentieren
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen!

Oder senden Sie uns eine E-Mail an socialmedia@bsw24.de

Premiere gelungen!

Sie werden zumeist in einem großen Rahmen und besonders festlich gefeiert. Welcher Ort hätte sich also für das erste Eisenbahn-Familienfest hier in Nürnberg besser geeignet als…

Lesen

Premiere gelungen!

2017-05-18

Sie werden zumeist in einem großen Rahmen und besonders festlich gefeiert. Welcher Ort hätte sich also für das erste Eisenbahn-Familienfest hier in Nürnberg besser geeignet als das älteste Eisenbahn- Museum der Welt? Auf diesem Gelände verschmelzen die historische und die moderne Welt zu einem phantastischen sowie spannenden Erlebnisareal.

collage-familienfest-600x476-q92

Über 400 Gäste, davon rund 100 Kinder, konnten zu einem munteren, bunten Fest begrüßt werden. Schauen sie einmal in der Galerie vorbei und machen Sie sich selbst ein Bild von den eingefangenen schönen Momenten. https://www.bsw-talk.de/galerie/eff2017 .

Die fröhliche Stimmung trug sich durch alle Räume des altehrwürdigen Gebäudes und füllte die großen Hallen und den sonnigen Innenhof mit Lachen und Leben. Ein Rahmenprogramm gestaltet von mehr als 13 Ausstellern bot für alle Alters- und Interessensgruppen unzählige Angebote zum mitmachen oder informieren. Viele ehrenamtliche BSW-Unterstützer waren vor Ort und haben durch Ihren tatkräftige Einsatz dazu beigetragen, dass alle zusammen einen tollen Nachmittag erleben konnten.

enk_4742-600x900-q92

Klaus-Dieter Josel, Konzernbevollmächtigter der DB für den Freistaat Bayern, als auch die Hausherrin des DB-Museums Russlaka Nikolov, die beide die Idee des Familienfestes von Anfang an unterstützt haben, werden auch im nächsten Jahr wieder an der Seite der BSW Region Süd stehen, damit am Freitag vor Muttertag für Klein und Groß dieses Fest in die Zweite Runde geht.

Wir freuen uns auf Euch und ein Wiedersehen im Innenhof!

Kommentare

Dieser Beitrag enthält noch keine Kommentare.

Beitrag kommentieren
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen!

Oder senden Sie uns eine E-Mail an socialmedia@bsw24.de

Nervenkitzel und Weltrekord im Harz

Der Harz hat seit 7. Mai 2017 eine neue Attraktion, die puren Nervenkitzel verspricht und einen Weltrekord für sich beanspruchen darf – genau das Richtige für die Gäste des BSW-Wald-…

Lesen

Nervenkitzel und Weltrekord im Harz

2017-05-12

Der Harz hat seit 7. Mai 2017 eine neue Attraktion, die puren Nervenkitzel verspricht und einen Weltrekord für sich beanspruchen darf – genau das Richtige für die Gäste des BSW-Wald- und Sporthotels Festenburg!

„Titan-RT“ heißt die mit 458 Metern längste Hängeseilbrücke für Fußgänger der Welt, die das Rappbodetal in luftiger Höhe von 100 Metern überspannt. Die Überquerung der filigranen Stahlseilkonstruktion auf dem nur 1,20 Meter breiten Steg erfordert echten Mut und ist nichts für schwache Nerven. Wer davon noch nicht genug Adrenalin im Blut hat, kann mit der „GigaSwing“ den spektakulärsten Pendelsprung Europas wagen: Allein oder im Tandem stürzen sich dabei Waghalsige an einer 65 Meter langen Seilschaukel in die Tiefe und schwingen nach einer Freifallphase langsam aus.

Die Hängebrücke „Titan-RT“ erreicht man vom BSW-Wald- und Sporthotel Festenburg aus mit dem Auto in rund einer Stunde. Sie bildet ein weiteres Highlight unter den vielen einzigartigen Attraktionen in der Umgebung des Hotels wie der berühmte Brocken, der Hexentanzplatz in Thale oder der Baumwipfelpfad in Bad Harzburg. Zurück im Hotel lädt das hauseigene Schwimmbad und die schöne Saunalandschaft nach so vielen Erlebnissen zum Entspannen ein.

Kommentare

Dieser Beitrag enthält noch keine Kommentare.

Beitrag kommentieren
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen!

Oder senden Sie uns eine E-Mail an socialmedia@bsw24.de

Aktuelles aus unseren Online-Medien

Facebook

Tolle Projekte von engagierten Azubis wurden am…

2017-06-22

Tolle Projekte von engagierten Azubis wurden am 21.06. bei der Abschlussveranstaltung von 'Bahn Azubis gegen Hass und Gewalt' in Berlin prämiert. Wir waren mit dem Knips-O-Mat dabei und die Teilnehmer hatten richtig Spaß damit. #BAgHuG2017 #StiftungBSW

– stiftungbsw

Kommentare

Dieser Beitrag enthält noch keine Kommentare.

Beitrag kommentieren
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen!

Oder senden Sie uns eine E-Mail an socialmedia@bsw24.de

Facebook

Abschlussveranstaltung #BAgHuG2017 in Berlin

2017-06-21

Abschlussveranstaltung #BAgHuG2017 in Berlin

– stiftungbsw

Kommentare

Dieser Beitrag enthält noch keine Kommentare.

Beitrag kommentieren
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen!

Oder senden Sie uns eine E-Mail an socialmedia@bsw24.de

Facebook

Abschlussveranstaltung #BAgHuG2017 in Berlin

2017-06-21

Abschlussveranstaltung #BAgHuG2017 in Berlin

– stiftungbsw

Kommentare

Dieser Beitrag enthält noch keine Kommentare.

Beitrag kommentieren
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen!

Oder senden Sie uns eine E-Mail an socialmedia@bsw24.de

Facebook

Abschlussveranstaltung #BAgHuG2017 in Berlin

2017-06-21

Abschlussveranstaltung #BAgHuG2017 in Berlin

– stiftungbsw

Kommentare

Dieser Beitrag enthält noch keine Kommentare.

Beitrag kommentieren
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen!

Oder senden Sie uns eine E-Mail an socialmedia@bsw24.de

Facebook

Abschlussveranstaltung #BAgHuG2017 in Berlin

2017-06-21

Abschlussveranstaltung #BAgHuG2017 in Berlin

– stiftungbsw

Kommentare

Dieser Beitrag enthält noch keine Kommentare.

Beitrag kommentieren
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen!

Oder senden Sie uns eine E-Mail an socialmedia@bsw24.de

Facebook

Abschlussveranstaltung #BAgHuG2017 in Berlin

2017-06-21

Abschlussveranstaltung #BAgHuG2017 in Berlin

– stiftungbsw

Kommentare

Dieser Beitrag enthält noch keine Kommentare.

Beitrag kommentieren
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen!

Oder senden Sie uns eine E-Mail an socialmedia@bsw24.de

Twitter

Gemeinsam mehr erreichen! Möchtet Ihr andere …

2017-06-09

Gemeinsam mehr erreichen!
Möchtet Ihr andere unterstützen oder seid selbst auf der Suche nach Unterstützung?https://t.co/NGl88ripky #bswtalk

Kommentare

Dieser Beitrag enthält noch keine Kommentare.

Beitrag kommentieren
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen!

Oder senden Sie uns eine E-Mail an socialmedia@bsw24.de

Facebook

Gemeinsam erreicht man mehr! Möchtet Ihr andere …

2017-06-09

Gemeinsam erreicht man mehr!

Möchtet Ihr andere unterstützen oder seid selbst auf der Suche nach Menschen, die mit anpacken können? Wollt Ihr ein Projekt umsetzen und sucht noch nach Gleichgesinnten? Habt Ihr nicht genutzte Dinge im Keller liegen und möchtet anderen damit eine Freude schenken? Dann stellt jetzt unter www.bsw24.de/treffpunkt Eure Anzeige ein!
Denn: Gemeinsam erreicht ihr mehr!

– stiftungbsw

Kommentare

Dieser Beitrag enthält noch keine Kommentare.

Beitrag kommentieren
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen!

Oder senden Sie uns eine E-Mail an socialmedia@bsw24.de